Club ’93 St. Clemens

Hinter dem „Club ‘93“ verbirgt sich eine muntere, aktive Gruppe von  Senioren im Alter von etwa 65 bis 85 Jahren am Kirchort St. Clemens.  Treffpunkt ist jeweils am dritten Mittwoch eines Monats um 16 Uhr. In der Regel  kommt die Gruppe in den Gemeinderäumen des Clemenshauses, Leibnizufer 17 B zusammen.

Das Jahresprogramm wird stets nach den Wünschen der Clubmitglieder zusammengestellt. Dazu gehören zum Beispiel Gespräche über den Glauben oder über aktuelle Themen aus Kirche und Welt.  Besucht werden außerdem Ordenshäuser, Kirchen in der Region Hannover sowie auch weltliche Einrichtungen. Regelmäßige Theaterbesuche und Ausflüge ergänzen das Programm. Der Club ’93 ist keine „geschlossene Gesellschaft“. Das hat sich herumgesprochen und bereits Teilnehmer aus anderen Gemeinden hinzu geführt. Erfreulicherweise sind auch immer wieder „Jungsenioren“ neu in den Kreis gekommen, so dass die Gruppe zur Zeit 30 Mitglieder zählt. Zu ihnen gehören sowohl Ehepaare als auch alleinstehende Gemeindemitglieder.

Zur Gründung des Clubs kam es im Jahr 1993 nach einer persönlichen Einladung von Damen und Herren zwischen 60 und 70 Jahren. Anlass war die Erkenntnis, neben dem bestehenden Seniorenkreis ein Angebot zu machen, das den Ansprüchen der „Jungsenioren“ entspricht. Mit großer Mehrheit haben sich die Mitglieder der ersten Stunde für den Namen Club ’93 entschieden.

Ansprechpartnerin:
Anneliese Beckmann, (0511) 1695938