Singkreis St. Heinrich

„Alle Äußerungen unserer Seele haben nach ihrer Verschiedenheit eigene Melodien in Stimme und Gesang, durch deren merkwürdig verborgene Ähnlichkeit sie erregt werden. Die Musik bewegt die Seele, sie lenkt die Sinne nach verschiedener Seite. Die Musik besänftigt das Gemüt, und die Last der Arbeit tröstet der Klang der Stimme!“ (Aurelius Augustinus)

Das Anliegen des Singkreises  ist es, das gemeinsame Singen in der Sonntagsmesse zu beleben, indem

  • der Gemeinde neue geistliche Lieder nahegebracht werden
  • Lieder im Wechsel mit der Gemeinde gesungen werden
  • liturgische Teile der Messe musikalisch gestalten werden     

Dabei werden  hauptsächlich einstimmige Lieder aus dem Gotteslob und dem Schwerter Liederbuch („Neues Geistliches Lied“) erarbeitet. Der Singkreis wagt sich  aber  auch an einfache mehrstimmige Sätze und Taizé-Gesänge heran.

Wir laden Sie herzlich zum Mitsingen ein! Notenkenntnisse sind nicht erforderlich – jeder kann mitmachen!

Der Singkreis wird geleitet von Ulrike Adler. Sie ist geboren in Freiburg im Breisgau und studierte in den 1980er Jahren Kirchenmusik und Klavierpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Sie Unterrichtete dann als Klavierdozentin an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Seit 2003 lebt sie wieder in Hannover und ist freiberuflich tätig als Klavierlehrerin und in weiteren  künstlerischen Bereichen  wie Unterhaltungsmusik, Orgel und Chorrepetition aktiv.

Der Singkreis trifft sich im 14-tägigen Rhythmus, jeweils dienstags um 19.00 Uhr. Die Probentermine sind dem Pfarrbrief "Die Woche in St. Heinrich" zu entnehmen, ebenso die Termine, wann der Singkreis den Gottesdienst mitgestaltet.

Ansprechpartnerin:
Ulrike Adler, (0511) 8 07 65 50