Diakonia St. Clemens

Die Diakonia St. Clemens besteht seit dem Jahr 1974. Mit einem Jahresbeitrag von mindestens 35 € kann jeder hier Mitglied werden und ist damit automatisch auch Mitglied in den großen caritativen Hilfswerken Missio, Caritas und Bonifatiuswerk. Die Diakonia unterstützt außerdem  das Godehardswerk, die Lazaruslegion und die Sankt-Ursula-Schule.

Durch zusätzliche Spenden und  unterschiedlichste  Aktionen können in jedem Jahr zwei  Projekte zusätzlich gefördert werden. So wird eine Hälfte der gesammelten Gelder für Aufgaben in  der Mission zur Verfügung gestellt,  die andere Hälfte fließt in Projekte vor der Haustür, etwa in  die ökumenische Essenausgabe und das Obdachlosenfrühstück.

Auch bei plötzlichen Katastrophen kann kurzfristig Geld zur Verfügung gestellt werden, so gingen im Jahr 2010 4.000 € nach Haiti, 1.000 € nach Pakistan und 1.000 € an das vom Hochwasser heimgesuchte Kloster Marienthal. Im Jahr 2011 konnten insgesamt 5.341,86 € an die Opfer des „Tsunami“ und weitere 1.500€  in die Missionsgebiete  während der Hunger- und Dürrekatastrophe in Ostafrika weitergeleitet werden.

Gemeinsame Hilfe ist wirksamer!

Darum freuen wir uns über ihre Mitgliedschaft oder Spende:

Diakonia St. Clemens
IBAN: DE81 2505 0180 0000 1170 80
Sparkasse Hannover

Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt.

Einnahmen- und Ausgabenübersicht der Diakonia St. Clemens 1974 - 2014

Ansprechpartner:
Christfred Beckmann, Tel. (0511) 1695938, annefred.beckmann@st.heinrich.hannover.&@.t-online.de